In der neuen Corona-Schutzverordnung NRW - gültig ab Mittwoch, 15. Juli 2020 - ist die Personenzahl, mit der nicht-kontaktfreie Sportarten ausgeübt werden dürfen, auch in geschlossenen Räumen auf 30 angehoben worden. Damit ist der Trainingsbetrieb in den Hallen für die BSV-Volleyballer wieder in voller Trainingsgruppenstärke möglich.

Seit einiger Zeit gibt es die Idee, das, was "Volleyball in Ostbevern" ausmacht, zu erfassen und als Leitlinien greifbar zu machen. Nun wird der Prozess konkreter: Alle Mitglieder der BSV-Volleyballfamilie sind aufgerufen, sich mit ihren Gedanken an der "Entschlüsselung der BSV-Volleyball-DNA" zu beteiligen.

Am 30. Juni hat die VBL die Spielpläne für die Saison 200/21 veröffentlicht. Unsere 1. Damen starten in ihre zweite Zweitligasaison am 12. September mit der Auswärtspartie in Dingden. Am darauffolgenden Sonntag (20.9., 16 Uhr) ist im ersten Heimspiel mit Bayer Leverkusen gleich ein Topteam zu Gast.

Aufgrund der zurückgegangenen Werte bei der 7-Tages-Inzidenz hat die Landesregierung den Lockdown im Kreisgebiet mit Ablauf des 30. Junis wieder aufgehoben.

Gerade gut zwei Wochen konnten die BSV-Volleyballer wieder an den Ball - nun ist schon wieder Warten angesagt, hoffentlich nur für eine Woche!