0:3 - das klingt klar und standesgemäß. Doch das nackte Ergebnis täuscht darüber hinweg, dass unsere Zweitligadamen dem Tabellenführer ein über weite Strecken packendes Match boten.

Dank eines starken Comebacks nach 0:2-Satzrückstand holten unsere 1. Damen beim SV BW Dingden einen Punkt. Im Tie-Break hatten die Gastgeberinnen allerdings dann doch das letzte Wort.

Ein proppevoller Jugendspieltag stand dem BSV an diesem Wochenende ins Haus und es gab wieder reichlich Grund zum Jubeln für unseren Nachwuchs! 

Das zweite November-Wochenende brachte sechs Punkte für den BSV: drei für die 3. Damen, zwei für die 2. Damen und einen für die 1. Damen. Die Partie der 4. Damen wurde kurzfristig abgesagt.

Am Samstagabend unterlagen unsere Zweitligadamen in der Beverhalle den Stralsunder Wildcats in einer sehenswerten Partie mit 0:3 (21:25, 22:25, 16:25). Am Rande gab es einige Wiedersehenstreffen.