Das Datum war alles andere als ein schlechtes Ohmen: Die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen der BSV-Volleyballabteilung am Freitag, den 13. (Mai), darf man getrost als rundherum gelungene Veranstaltung bezeichnen.

Zwei Jahre lang musste das traditionelle Eltern-Kinder-Turnier unserer Jugendabteilung rund um den Jahreswechsel pandemiebedingt ausfallen. Nun gab es anlässlich der Jubiläumsfeier am 13. Mai eine neue Auflage.

Seit Jahresbeginn befindet sich die BSV-Volleyballabteilung im "Jubiläumsmodus". Das Fest-Logo fand schon vielfältig Verwendung, Anfang April trat der BSV anlässlich seines runden Geburtstages als Ausrichter der U15-WDM auf. Nun stehen die nächsten Festivitäten an.

Wenn die BSV-Volleyballer am Freitag ihr 50-jähriges Jubiläum feiern, steht ein Mann noch immer mitten im Abteilungsleben, der schon im Gründungsjahr 1972 an Bord war: Norbert Horstmann, früher Spieler, heute stellvertretender Abteilungsleiter und zuständig fürs Marketing: Mehr BSV-Volleyball geht nicht! Deshalb haben wir das "Urgestein" zum Interview gebeten.  

Mit diesen Worten begrüßte Viola Knospe vom VBL-Center in Berlin am Vormittag unseren Teammanager Andreas, als sie ihm telefonisch mitteilte, dass dem Lizenzantrag des BSV für die kommende Saison stattgegeben wurde.