Das Datum war alles andere als ein schlechtes Ohmen: Die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen der BSV-Volleyballabteilung am Freitag, den 13. (Mai), darf man getrost als rundherum gelungene Veranstaltung bezeichnen.

Zwei Jahre lang musste das traditionelle Eltern-Kinder-Turnier unserer Jugendabteilung rund um den Jahreswechsel pandemiebedingt ausfallen. Nun gab es anlässlich der Jubiläumsfeier am 13. Mai eine neue Auflage.

An diesem Wochenende fanden die letzten Wettkämpfe der Saison 21-22 statt. Die wU21 nahm an den Westdeutschen Meisterschaften teil und unsere hatten noch einen Nachholspieltag.

Wenn die BSV-Volleyballer am Freitag ihr 50-jähriges Jubiläum feiern, steht ein Mann noch immer mitten im Abteilungsleben, der schon im Gründungsjahr 1972 an Bord war: Norbert Horstmann, früher Spieler, heute stellvertretender Abteilungsleiter und zuständig fürs Marketing: Mehr BSV-Volleyball geht nicht! Deshalb haben wir das "Urgestein" zum Interview gebeten.  

Seit Jahresbeginn befindet sich die BSV-Volleyballabteilung im "Jubiläumsmodus". Das Fest-Logo fand schon vielfältig Verwendung, Anfang April trat der BSV anlässlich seines runden Geburtstages als Ausrichter der U15-WDM auf. Nun stehen die nächsten Festivitäten an.