Nach der zum Ende abgebrochene Saison 2019/20 und der schon kurz nach Beginn eingestellten Spielzeit 2020/21 hoffen die BSV-Teams auf eine komplette und möglichst unbeschwerte Serie 2021/22 - mit so vielen Mannschaften wie schon lange nicht mehr.

Die neue Saison lässt noch etwas auf sich warten, doch am ersten September-Wochenende ist der BSV auf zwei großen Events vertreten: beim "Meck-Pomm-Ostsee-Cup" in Schwerin und bei den Deutschen Beachmeisterschaften am Timmendorfer Strand.

In der letzten Ferienwoche gehörte die Beverhalle wieder den BSV-Jugendvolleyballern. Insgesamt knapp 60 Teilnehmerinnen tummelten sich zwischen Montag und Sonntag nicht nur auf den Spielfeldern, sondern auch in den Zelten und an den Tischen hinter der Halle oder auf den dicken Matten beim Kinoabend.

Zum Abschluss der Folge an hochkarätigen Wettbewerben tritt Leonie am Donnerstag und Freitag international für Deutschland beim WEVZA-Turnier U18 in Berlin an. 

Und noch eine DBM: Leonie ist auch an diesem Wochenende bei Deutschen Meisterschaften am Start: Diesmal geht es zur U19 in Laboe (Kieler Bucht). Ebenfalls dabei: Franka, die es in diesem Sommer nach Stuttgart an den dortigen Bundesstützpunkt zieht (Stand: 14.08.2012, 20.00 Uhr)