In den letzten zwei Drittligasaisons lieferten sich unsere Damen packende Auseinandersetzungen mit der zweiten Emlichheimer Mannschaft. Nun geht es erstmals gegen die SCU-Erste. Anpfiff ist um am Sonntag um 16.00 Uhr in der Beverhalle.

Bis zum dritten Advent hat es gedauert, bis erstmals alle vier Damenteams des BSV geschlossen an einem Wochenende im Einsatz sind. Heimrecht genießt dabei nur die Zweitligamannschaft, die anderen drei müssen auswärts ran.

Die 1. Damen haben ihre Auswärtspartie beim Ligaprimus Stralsunder Wildcats mit 0:3 (23:25, 16:25, 18:25) verloren. Trotzdem bleibt viel Positives vom langen Auswärtstrip an die Ostsee hängen.

Am Dienstagabend holten die 2. Damen kurzfristig ihre Partie gegen den Mitaufsteiger USC Münster III nach. Dabei gelang dem BSV ein überzeugender, von mannschaftlicher Geschlossenheit (der anwesenden Rumpftruppe) geprägter 3:0-Erfolg (25:22, 25:13, 25:19).

Am zweiten Adventswochenende mussten die 1. und 2. Damen jeweils gegen den Tabellenführer ihrer Staffel ran. Beide unterlagen 0:3, der interne Quervergleich geht an die Damen 2, die sich länger wehren konnten.