Geich zwei BSV-Teams traten am Wochenende bei den Westdeutschen Meisterschaften an und spielten zum Saisonhöhepunkt stark auf. Die wU20 wurde in Solingen Sechster, die wU16 in Aachen Vierter. 

Die 1. Damen haben zum Saisonabschluss in der Beverhalle noch einmal eine große Volleyballparty gefeiert und vor vollem Haus mit einem 3:0 (25:18, 25:19, 25:15) gegen SSF Fortuna Bonn die Vizemeisterschaft in der Dritten Liga West errungen.

Die 1. Damen haben vor 250 Zuschauern in der Beverhalle eine Volleyballparty gefeiert und das Verfolgerduell gegen TV Eiche Horn Bremen nach 0:2-Satzrückstand noch im Tie-break gewonnen (16:25, 19:25, 25:18, 25:14, 15:12).

Die 2. Damen bestritten am Samstag in Ahaus das Halbfinale im Bezirkspokal Westfalen-Nord und unterlagen dem gastgebenden Verbandsliga-Vizemeister VfL Ahaus nach einer tollen Leistung erst im Tie-Break mit 2:3.

Kurz vor Ende der Hallensaison stand dem BSV ein "buntes" Volleyball-WE ins Haus: Von der U12 bis zur Dritten Liga waren Teams im Einsatz und alle setzten sich sehr erfolgreich in Szene.